Welchen Teil der Torte kann ich haben?

Die Schachtel

Es gibt einen Tag, ...

…da geht man Seite an Seite der Zukunft entgegen und ein einfaches Ja verschönert das ganze Leben.

Follow your heart

… it knows the way.

Love wins...

…for everyone.

Ich glaube, ...

… dass wenn der Tod unsere Augen schließt, wir in einem Licht stehn, von welchem unser Sonnenlicht nur der Schatten ist.

Ablauf & Kosten

Hier möchte ich Ihnen etwas zum Ablauf vor einer freien Trauung, eines Kinderwillkommensfestes und einer freien Trauerfeier erzählen. Sie erfahren auch, mit welchen Kosten Sie zu rechnen haben.

Dummy

Freie Trauung

Ablauf

  1. Anfrage des Brautpaares für einen bestimmten Termin
  2. Zusendung des Angebots durch mich (keine Reservierung des Termins)
  3. Interesse an einem Erstgespräch wird durch das Brautpaar signalisiert
  4. Zeitnah und direkte Terminvorschläge durch mich
  5. Terminvorschlag durch Brautpaar bestätigt
  6. Termin der Trauung gilt jetzt erst als  reserviert
  7. Erstgespräch, in der Regel bei mir zu Hause
  8. Bis zu sieben Tage Bedenkzeit für das Brautpaar
  9. Zusage des Brautpaars
  10. direkte Zusendung von Infobogen, Checkliste, Anzahlungsrechnung und Vertrag
  11. Rücksendung Infobogen durch Brautpaar
  12. Absprache Termin Zweitgespräch (ca.  8 Wochen vor der Trauung)
  13. Zusendung von Ablauf, To Dos und Checkliste durch das Brautpaar, wenn es noch Änderungen gibt.
  14. Rede schreiben
  15. Freie Trauung
  16. Zusendung der Abschlussrechnung
  17. Bitte um
    – Gästebucheintrag
    – Bewertung
    – Foto

Kosten

Für die Leistungen rund um die freie Trauung berechne ich 800,00€. Als Kleinunternehmerin im Sinne von § 19 Abs.1 USTG wird keine Umsatzsteuer berechnet. 40 Prozent davon sind als Anzahlung zu leisten.  Die Anzahlung gilt als feste Reservierungsgebühr. Die Restzahlung in Höhe von 60% gerechnet auf die Vergütung wird spätestens eine Woche nach der durchgeführten freien Trauung fällig.

Neben der Vergütung zahlt das Brautpaar pro gefahrenem Kilometer eine Pauschale von 0,40€.

Dazu  zählen Fahrten zu Vorgesprächen mit dem Brautpaar  sowie die Fahrt zur freien Trauung, jeweils mit Hin- und Rückweg. Abzurechnen ist über die Kilometerpauschale im Rahmen der Schlussrechnung.

Kinderwillkommensfest

Ablauf

  1. Anfrage durch das Elternpaar per Mail oder Anruf

  2. Ein unverbindliches Vorgespräch per Telefon

  3. Zusendung eines Angebots durch mich

  4. Ein Gespräch zur Vorbereitung des Festes, gerne zu Hause bei euch
    Auch per Videokonferenz möglich
    Bis zur Durchführung der Feier ist eine Kontaktaufnahme jederzeit möglich

  5. Eine Rede, individuell ausgearbeitet, über das Kind, die Geschichte der Eltern, ihre Werte usw.

  6. Genaue Planung der Zeremonie, nach den Wünschen der agierenden Personen

  7. Leiten und Moderation der Zeremonie

  8. Nutzung meiner technischen Anlage

  9. Zusendung der Rechnung

  10. Bitte um
    – Gästebucheintrag
    – Bewertung
    – Foto

Kosten

Für die Leistungen rund um das Kinderwillkommensfest  berechne ich 350,00€. Als Kleinunternehmerin im Sinne von § 19 Abs.1 USTG wird keine Umsatzsteuer berechnet.

Neben der Vergütung zahlen die Agierenden  pro  gefahrenem Kilometer eine Pauschale von 0,40€. Dazu  zählen Fahrten zum Vorgespräch sowie die Fahrt zum Kinderwillkommensfest, jeweils mit Hin- und Rückweg. Abzurechnen ist über die Kilometerpauschale im Rahmen der Schlussrechnung

Anmerkung

Die Durchführung des Kinderwillkommensfest dauert ca. 30 Minuten. Ist aber abhängig von den Wünschen der Agierenden.

Es können auch ältere Kinder mit einer Zeremonie begrüßt werden. Das hat den Vorteil, dass diese aktiver an der Zeremonie beteiligt werden können.

Die Zeremonie wird häufig im eigenen Garten oder im eigenen Wohnbereich durchgeführt. Natürlich ist es auch möglich, einen schönen öffentlichen Bereich zu nutzen, einen Park, eine Wiese etc. oder eine Location zu mieten.

Ein Kinderwillkommensfest ersetzt in meinen Augen keine Taufe. Aber es gibt Eltern, die ihr Kind in der Kirche taufen lassen und danach ein persönliches Kinderwillkommensfest feiern. Einige Eltern möchten es ihrem Kind selber überlassen, sich zu einem Glauben zu bekennen oder nicht.

Trauerfeier

Ablauf

  1. Anfrage der Hinterbliebenen oder des zuständigen Bestattungsunternehmens  für einen bestimmten Termin
  2. Verabredung  zu einem Gesprächstermin, in der Regel zu Hause bei den  Hinterbliebenen
  3. Durchführung des Gespräches
    Hier möchte ich vieles über die verstorbene Person erfahren.
  4. Schreiben der Lebenrede.
    Ich schreibe keine Trauer- sondern eine Lebenrede zur verstorbenen Person.
    Ich schreibe in Form einer Metapher, in die ich die Lebensgeschichte einbaue.
  5. Absprache mit dem zuständigen Bestattungsunternehmen.
    Musikalische Gestaltung der Trauerfeier
    Rituale
    Ausschmückung des Trauerplatzes.
  6. Halten der Lebenrede
  7. Zusendung der Rechnung
  8. Bitte um
    – Gästebucheintrag
    – Bewertung
    – Foto

Kosten

Für die Leistungen rund um die freie Trauerfeier  berechne ich 400,00€. Als Kleinunternehmerin im Sinne von § 19 Abs.1 USTG wird keine Umsatzsteuer berechnet.

Neben der Vergütung zahlen die Hinterbliebenen pro gefahrenem Kilometer eine Pauschale von 0,40€.

Dazu  zählen Fahrten zum Vorgespräch sowie die Fahrt zur freien Trauerfeier, jeweils mit Hin- und Rückweg. Abzurechnen ist über die Kilometerpauschale im Rahmen der Schlussrechnung

 

Angela Schumacher
Theodor-Heuss-Ring 13
53840 Troisdorf
02241 84 98 985
01578 50 55 563

angela.schumacher@feinerede.de
www.feinerede.de

dieses Bild zeigt das Ausbildungssiegel Freie Redner

9 + 3 =